+49 174 661 6800

popo2

Es ist eine Operation, die zu einem ästhetisch-attraktiven bzw. nach hinten ausgeprägten Po führt. Das Ziel dieser Operation wird erreicht durch Einsetzen eines Silikonimplantates oder durch Fetteinspritzung. Das Einsetzen einer Prothese wird zwar von schlanken Patienten bevorzugt, hat aber im Gegensatz zur Fetteinspritzung mehr Nachteile wegen der Nebenwirkungen.

Die Operationsdauer beträgt zwei Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Nach dem Einsetzen der Prothese ist das Sitzverhalten sechs Wochen lang eingeschränkt. Die Fetteinspritzung kann gleichzeitig während einer Operation mit der Fettabsaugung erfolgen. Das Tragen einer Korsage ist zu empfehlen. Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes sind ein bis zwei Nächte.  Nach der Operation beträgt der frühstmögliche Beginn einer sportlichen  Aktivität zwischen 3 bis 6 Monate.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr.Tevfik Satir.