+49 174 661 6800

uyluk-germe-img

Die überschüssige schlaffe Haut an der mittleren Oberschenkelregion wird bei Patienten mit starkem Gewichtsverlust  oder bei Patienten mit starken Hautüberschuss durch Alterungsprozesse herausoperiert. Wie vor  jeder Operation sollte der Patient sehr gut aufgeklärt werden. Die enstehenden Operationskosten bei Patienten durch starken Gewichstverlust können von den Krankassen übernommen werden. Die Operationsdauer beträgt zwei Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die Oberschenkelstraffung kann mit Liposuktion ( Fettabsaugung) kombiniert werden. Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes sind ein bis zwei Nächte. Nach der Operation beträgt die frühstmögliche sportliche Aktivität zwischen 3 bis 6 Monate.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr.Tevfik Satir.