+49 174 661 6800

meme-diklestirme-img

Mastopexie (Bruststraffung ohne Implantat) -Mastopexie Augmentation ( Bruststraffung mit Implantat )

Hormonelle Veränderungen, wie z.B Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre und häufiges Gewichtsveränderungen mit zunehmendem Alter können zu einem schlaffen Brustgewebe führen. In diesem Fall wird diese Art der Operation häufig angewendet.

Die Operation kann nur durch die Platzierung eines Implantates verwirklicht werden. Welche Operationstechniken angewendet werden oder ob ein Implantat platziert wird, wird bei dem ärztlichen Gespräch vor der Operation mit den Patienten gemeinsam entschieden.

Der Patient sollte auf die möglichen Schnittnarben, die nach der Operation entstehen können, informiert werden. Die Operationsdauer beträgt zwei bis drei Stunden und muss unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Der Krankenhausaufenthalt dauert ein bis zwei Tage. Nach der Operation ist man in zwei bis drei Tagen wieder arbeitsfähig.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr.Tevfik Satir.