+49 174 661 6800
Tummy marked for plastic surgery; Shutterstock ID 116199568; PO: The Huffington Post; Job: The Huffington Post; Client: The Huffington Post; Other: The Huffington Post

Tummy marked for plastic surgery; Shutterstock ID 116199568; PO: The Huffington Post; Job: The Huffington Post; Client: The Huffington Post; Other: The Huffington Post

Bauchstraffung ist die meist angewandte Operation unter Schönheitschirurgen.
Sehr oft kommt ein Hautüberschuss nach der Schwangerschaft oder bei starkem Gewichtsverlust vor. Leider ist oft eine Operation unverzichtbar. Wie umfangreich die Operation sein soll, hängt vom Zustand der Patienten vor der Operation ab. Bei Patienten mit starkem Gewichstverlust können die Kosten von den Krankassen übernommen werden. Die Liposuktion mit gleichzeitiger Bauchstraffung führt zu einem besseren Ergebnis. In der Regel dauert die Operation ein bis zwei Stunden. Die Dauer der Operation hängt von der Art des Eingriffes ab. Am meisten wird die Vollnarkose bevorzugt (auβer bei Mini-Abdominalplastik).
Nach der Operation wird empfohlen 6 Wochen lang eine Korsage zu tragen. Je nach angewendeter Operationsmethode kann man zwischen zwei bis sieben Tagen wieder ins Berufsleben einsteigen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr.Tevfik Satir.